Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.

Einkehrtage in Harpfetsham

Unter dem Thema "Dem Leben auf die Spur kommen: Innehalten-Wahrnehmen-Akzente setzen" stimmten sich Auszubildende der Heilerziehungspflege und Tagungsteilnehmer/-innen gemeinsam auf Weihnachten ein. Georg Blaser, Schulleiter und Religionspädagoge an der Fachschule für Heilerziehungspflege und -hilfe, und Sr. M. Gabriele Konrad, als Schönbrunner Franziskanerin in der Ordensleitung tätig, begleiteten die Gruppe durch die beiden Tage hindurch. Die Teilnehmden machten die Erfahrung, wie gut es tun kann, Abstand vom Alltag zu gewinnen und dem auf die Spur zu kommen, was das eigene Leben wirklich ausmacht. Die Tage waren mit viel Kreativem, mit Spaziergängen, einem Spielfilm, meditaiven Elementen und Gesprächen angereichert. Die einladende Atmosphäre im Tagungshaus der Schönbrunner Franziskanerinnnen in Harpfetsham bei Traunreut, sowie die einzigartige landschaftliche Lage in der Voralpenregion taten ein übriges für das Gelingen der beiden Tage. Die erneut durchweg positiven Rückmeldungen der Teilnehmer/-innen motivieren die Verantwortlichen sehr, auch im kommenden Advent ein solches Angebot durchzuführen.