Selbstverständnis

Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.

Unsere Orientierung

Lernen ist Veränderung. Lernen ist Ursache und Wirkung von Veränderung zugleich. Lernen ist nicht nur der Erwerb von Fähigkeiten, sondern das Verständnis für den Prozess des Lernens selbst. Lebenslanges Lernen ist eines der Geheimnisse zum Erfolg.
So ist es ein zentrales Anliegen der Akademie Schönbrunn, neben der Entwicklung der fachlichen Kompetenz gerade auch die persönlichen und sozialen Kompetenzen zu stärken. „Mensch-Sein heißt 'werden', ist die Grundannahme von der wir hier ausgehen.
Ethische Grundhaltung soll mit fachlichem Können eine Einheit bilden und in Form von Wissens- und Herzensbildung der Sicherung und Zukunftsgestaltung sozialer Einrichtungen dienen. Unsere Arbeit in der Akademie Schönbrunn orientiert sich an christlichen Werten und franziskanischer Spiritualität.

Unsere Aufgabe

Eine lebendige Organisation zeichnet sich durch ihre Vielfalt an Talenten, Fähigkeiten und Erfahrungen ihrer Mitarbeiter/-innen aus, verbunden in der Einheit der Werte, Ziele und Vereinbarungen. Mit unserer Bildungsarbeit unterstützen wir Mitarbeiter/innen und Organisationen dabei:

  • Veränderungsprozesse zu steuern
  • Vor- und Querdenken innerhalb der Organisation, in den Team`s und mit externen Partnern zu ermöglichen

umfassende Lernprozesse in Gang zu setzen.

Unser Bildungsziel

Lebenslanges Lernen setzt voraus, dass Lernen in allen Altersstufen möglich ist. In der Akademie Schönbrunn steht die Bildung der Persönlichkeit dabei gleichwertig neben Theorievermittlung und Entwicklung von Handlungskompetenz. Bei uns gehen Theorie und Praxis im Unterricht Hand in Hand und immer in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Lernorten.
Lernen ist ein Prozeß der in Beziehung stattfindet:
Lernen vollzieht sich in Begegnungen zwischen Menschen, Situationen und Lerngegenständen, im Dialog zwischen Lehrenden und Lernenden. Wir achten die Menschen, die bei uns lernen als gleichberechtigte Partner im Lehr- Lernprozess und würdigen ihre Lernvoraussetzungen.
Mit Fachkompetenz, pädagogischer Kompetenz, mit praktischem Know-how und einer zielorientierten Ausbildungs- und Weiterbildungsstruktur ermöglichen wir Lernen als positive Erfahrung und vermitteln damit Freude an Bildung.

Unsere Organisation und Arbeitsweise

Wir verstehen uns selbst als eine lernende Organisation. Unsere Arbeit gestalten wir im Spannungsfeld des konzeptionellen Auftrags und der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen indem wir unsere Prozesse analysieren und Lösungen und Perspektiven entwickeln. Wir verbinden Effizienz mit menschlichem Miteinander und Freude an der Arbeit.