Impressionen aus der Fachakademie


Stephanie Jofer- Ernstberger erhält Preis

Die langjährige Dozentin erhält 2018 auf der 7. Internationalen Tagung des Verbandes für Personzentrierte Kinder- und Jugendlichen- psychotherapie und Beratung (VPKJ) den Virginia Axline Nachwuchspreis.

Stephanie Jofer-Ernstberger lehrt mit viel Herzensblut an der Fachakademie. Vor allem in der heilpädagogischen Spieltherapie ist sie Wegweiser für viele angehenden Heilpädagogen und Heilpädagoginnen. Mehr lesen 


Raus aus dem Alltag! Heute geht‘s um mich – Oder wie das Selbstkonzept durch kreative Angebote gestärkt werden kann

Studierende der Fachakademie haben wieder ein erfolgreiches Projekt in Schönbrunn durchgeführt. An einem Tag im März 2018 haben sie im W5 Menschen in Schönbrunn unterstützt, eigene Wünsche zu formulieren und Selbstwirksamkeit zu erleben.

Es konnten kreative Erfahrungen gemacht werden und sich in den Bereichen Musik, Bewegung, Malen und Beauty ausprobiert werden. Es war für alle Beteiligten ein sehr gelungener und er-füllender Tag.
Mehr lesen


Rock im Schönbrunner W5-Bürgerhaus

Die Idee dazu entwickelte Bernadette Schaller im Rahmen eines Projektes unter dem Leitbild Inklusion.

Begleitet wurde sie bei den Planungen in einer Projektgruppe von Mitstudierenden der Fachakademie für Heilpädagogik.
Mehr lesen


Wenn ich mal anders wäre! Ein ressourcenorientiertes Gruppenangebot für Kinder mit sozialen Unsicherheiten

Wie können soziale Kompetenzen im Elementarbereich gelernt werden und wie muss deshalb ein Lernangebot konzipiert sein? Aus heilpädagogischer Sicht müssen die Ressourcen des Kindes – Beziehung und Spiel – aufgegriffen werden.

Das ressourcen- orientierte Gruppenangebot für sozial unsichere Kinder wurde konzipiert und durchgeführt von Stephanie Jofer-Ernstberger (Dozentin der Fachakademie), Beatrix Gruber und weiteren Studierenden der Fachakademie. Mehr lesen

Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.

Das Examen: Abschluss zur staatlich anerkannten Heilpädagog/in

Nach der anstrengenden Zeit der Prüfungen - mit einer Facharbeit, den schriftlichen Prüfungen sowie einem Colloquium - galt es im Juli 2014 den Abschluss des Kurses 0610 zu feiern. Mehr lesen