Bewerbung

Start der nächsten Ausbildung September 2022

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse frühzeitig, da das Eingangsdatum der Bewerbung bei der Vergabe von Studienplätzen von Bedeutung ist. Nach dem Bewerbungsgespräch ist es möglich sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Durch die Form einer Teilzeitausbildung können Studierenden bis zu ca. 30 Stunden in der Woche nebenbei arbeiten. Eine begleitende berufliche Tätigkeit ist jedoch nicht zwingend vorgeschrieben. Auch benötigen Sie keine Praxisstelle vor Beginn der Ausbildung, da das erste Praktikum (inklusive Projekt) in der eigenen Einrichtung (bei Bedarf auch in freigewählter heilpädagogischer Einrichtung) durchgeführt wird. Fachkräfte können die Ausbildung auch nutzen, um sich nach Familien- / Erziehungszeit auf einen Wiedereinstieg in den Beruf vorzubereiten.

Die Schultage stehen für den gesamten Zeitraum der Ausbildung fest. Als zusätzliche Zeiten, sind neben der Vor- und Nachbereitung des Unterrichts etc., ca. vier Stunden in der Woche für ein Praktikum sowie Zeiten für Praxisbegleitung (in der Regel vor oder nach dem Unterricht) einzuplanen. Hier finden Sie die Schultage der gesamten Ausbildung: Übersicht der Schultage des neuen Kurses ab 2022

Zugangsvoraussetzungen

Die Weiterbildung richtet sich an Erzieher/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen. Ferner können pädagogische Fachkräfte, die gemäß Kinderbildungsverordnung angestellt sind, die Ausbildung beginnen. Als Zugangsvoraussetzungen gelten in Bayern:

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in

Eine Ausnahmegenehmigung kann bei einschlägig gleichwertiger beruflicher Vorbildung und mit hauptberuflicher Tätigkeit in einer sozial- und sonderpädagogischen Einrichtung beantragt werden. Zugangsvoraussetzung für die Aufnahme in die Weiterbildung zum Heilpädagogen bzw. zur Heilpädagogin ist außer den schulrechtlichen Aufnahmebedingungen auch die persönliche Eignung für diesen Beruf.

Benötigte Unterlagen

Senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung online oder postalisch mit folgenden Unterlagen an die Fachakademie für Heilpädagogik:

  • Bewerbungsschreiben
  • Bewerbungsbogen
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse
  • zwei Lichtbilder
  • ärztliches Zeugnis, das die gesundheitliche Eignung für den künftigen Beruf bestätigt*
  • amtliches Führungszeugnis*

* Diese Zeugnisse dürfen nicht älter als 3 Monate sein und können gegebenenfalls nachgereicht werden.

Nach der Prüfung Ihrer Unterlagen werden Sie von uns zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Hierbei geben wir Ihnen auch umfangreiche Informationen für Ihre eigene persönliche Entscheidung. Danach erhalten Sie eine Zu- bzw. Absage für die Teilnahme an der Weiterbildung.

Zeugnisse werden im Original bzw. in beglaubigter Form benötigt. Wenn Sie diese online eingereicht haben, senden Sie diese bitte zusätzlich postalisch zu oder bringen diese zum Bewerbungsgespräch mit.

Allgemeine Informationen für Bewerber*innen der Fachakademie für Heilpädagogik

Bewerbungsbogen für postalische Versendung

Schulgeld & Fördermöglichkeiten

Es wird Schulgeld (incl. Materialgeld) erhoben. Beim Kultusministerium läuft jedoch ein Antrag auf Schulgeldbefreiung. Folgende Fördermöglichkeiten bestehen:

  • „Aufstiegs- BAFöG“
    gemäß Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz über die Landratsämter zu beantragen
  • Ausbildungsförderung nach SGB III
    über die Arbeitsagenturen zu beantragen, wenn Förderbedingungen erfüllt sind
  • Ausbildungsförderung durch Rehabilitationsträger
    LVA und BfA, wenn besondere Förderbedingungen erfüllt sind

Sie können Ihre Bewerbung per Post an uns schicken:

Akademie Schönbrunn
Fachakademie für Heilpädagogik
Herrn Michael Kreisel
Gut Häusern 1
85229 Markt Indersdorf

Bei Fragen zur Bewerbung steht auch unser Schulsekretariat gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung:
Tel.: 08139/809-100
E Mail: schulen@akademie-schoenbrunn.de

Online-Bewerbung

Alternativ können Sie uns Ihre Unterlagen auch online zusenden:

Bewerbungsformular

  • Wir laden Sie zeitnah zu einem Bewerbungsgespräch ein! Bitte bringen SIe dazu Ihre Unterlagen im Original mit.
  • Sie können hier Ihre Unterlagen hochladen. Zulässig sind die Dateiformate PDF, JPG, JPEG, die maximale Größe beträgt 20 MB für alle Dateien.
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, Max. Dateigröße: 20 MB.